Projekte





Schwarzbunte Hunde

Stories Capriccios

Also leichthin, phantastische Aquarelle und ebensolche, also schräg, phantastische Geschichten um die Beziehung von Mensch und Tier, Mensch im Tier, vice versa.

Von Cony Theis und Hans-Werner Bott







Wir stellen die Buchidee bei dem Crowdfunding-Portal wemakeit.ch ein

Wir wünschen uns ein Buch, das zeigt wie Bilder und Text in-und auseinander laufen
und wie uns der Hund entläuft und wieder eingefangen wird.

Wir wünschen uns, dass das Buch der Philosophie von Tier und Mensch, eine elegante, smarte, schwarze, heitere Winzigkeit hinzufügt.

Cony Theis ist Künstlerin in Köln. Ihre Vita, Ausstellungen und Aktionen sind auf der website www.conytheis.de zu finden.
Hans Werner Bott –Galerist von 1988 – 2002 -, arbeitet seit einiger Zeit im Bereich Lesen und Darstellen von Texten - mit Jugendlichen in der JVA Siegburg und Wuppertal- Ronsdorf, mit Senioren. Menschen, die sich schreibend erkunden, ist er Führer durch biografische und expressive Texte.
Für die Herstellung dieses Buch suchen wir Unterstützer auf der Plattform für Crowdfunding: wemakeit.ch

Das Buch soll im Frühjahr 2017 erscheinen, einen Hard-Cover-Einband haben und in einer Jackentasche Platz finden. Es soll 15,-€ kosten. Das Layout soll das Vergnügen an den Aquarellen fördern. Es ist für Menschen gedacht, die Geheimnisse lieben und/oder gerne aufspüren!
Wir freuen uns über Eure Förderung !

Unser Ziel ist es die Förderer vielfältig zu belohnen:


Hans-Werner Bott
Köln, im Oktober 2016